18 Years of Slavery

Tyrone Obaseki

AUTOR

EXPOSÉ

18 Years of Slavery ist eine fesselnde Geschichte über Widerstandskraft und Glauben. Sie beschreibt das verworrene Leben eines Waisenkindes, das jahrelang ein unsägliches Trauma im Kinderheim durchleben musste. Diese herzzerreißende Geschichte schildert den Kampf eines Waisenkindes auf seinem Weg zum Mann.
Obwohl er in die Dunkelheit hineingeboren wurde, watete er durch sie, so gut er konnte, und fand schließlich ein Gefühl der Erlösung und Freiheit, als er seine Bestimmung und einzigartige Gabe entdeckte. Machen Sie eine Reise durch diese transparenten Memoiren, die einen augenöffnenden Bericht darüber geben, wie Jesus Christus einem Kind geholfen hat, den Widrigkeiten zu trotzen und das Trauma und Stigma zu überwinden, das damit verbunden ist, im texanischen Pflegefamiliensystem unterdrückt und ausgegrenzt zu werden.

REGIE
Nell Teare

PRODUZIERT VON
Film 14

Edited by
Adam Cushman

REZENSIONEN

"Dieses Buch ist erstaunlich und traurig zugleich, noch erstaunlicher wegen der Inspiration, die es bietet!"

Amazon-Rezensent

"Raw. Ein Phoenix von einem Mann. Von weit weniger als nichts zu einem Gelehrten, einem Motivationsredner, einem Berater von Gesetzgebern, einem geheilten Herzen von der Größe von Texas."

John P. O'Brien
Tyrone Obaseki

AUTOR

Tyrone Obaseki, M.A, LPC ist ein inspirierender Pädagoge, Autor, Anwalt der Kinderfürsorge und Pfarrer.