https://www.youtube.com/watch?v=uNoGcA_CdDs

After the Woods

Kim Savage

EXPOSÉ

“Statistisch gesehen kommen Mädchen wie ich nicht zurück, wenn Typen wie Donald Jessup uns nehmen.”

Julia weiß, dass sie die Chancen überlebt hat. Sie ist dem Entführer entkommen, der sie zwei schreckliche Nächte lang im Wald gejagt hat, an die sie sich nicht mehr vollständig erinnern kann. Jetzt ist es ein Jahr später und ein totes Mädchen taucht in denselben Wäldern auf. Die schrecklichen Erinnerungen tauchen wieder auf und lassen Julia in unangenehmen Momenten in einen Stupor verfallen – zum Beispiel vor dem umwerfenden Kellan MacDougall.

Wenigstens ist Julia nicht allein. Ihre beste Freundin Liv war auch in den Wäldern. Als Julia erwischt wurde, rannte Liv weg. Ist Livs Schuldgefühl, weil sie Julia verlassen hat, der Grund, warum sie sich selbst hungert? Ist die Beziehung zu Shane Cuthbert, einem Süchtigen mit explosivem Temperament, Livs Art, sich dafür zu bestrafen, dass sie Julia nicht den Rücken freigehalten hat? Als die erschütternde Wahrheit über Liv ans Licht kommt, erkennt Julia, dass die Person, die sie am besten zu kennen glaubt ist eigentlich diejenige, die sie am wenigsten von allem kennt. Und dass “After the Woods” erst der Anfang war.

REZENSIONEN

Die Charaktere sind einnehmend, jenseits ihrer Behausung in einem kompliziert verwobenen Plot, und versorgen die Leser mit der Motivation, sich über die einfache Lösung des Rätsels hinaus zu kümmern. Das Rätsel verblasst fast im Vergleich zum Reichtum der Beziehungen, Julias Entdeckung ihrer eigenen Stärke und der Auseinandersetzung mit den verschiedenen Formen des Bösen.

Kirkus REZENSIONEN

Ein unterhaltsamer, wenn auch abgehackter Krimi, der Fans von Law & Order-artigen Plots ansprechen wird.

Kyle LukoffCorlears School, New York City

Kim Savage

Kim Savage lebt nördlich von Boston und schreibt psychologische Thriller für junge Erwachsene und darüber hinaus. Für mehr besuchen Sie: www.kimsavage.me