Soul Seeker 3D

Soul Seeker

KAYLIN MCFARREN

EXPOSÉ

Crighton Daemonium kommt in das friedliche Städtchen Lochton, Illinois, auf der Suche nach bösen Seelen, die er zu seiner Zählung hinzufügen kann. Benjamin Poe, ein hingebungsvoller Ehemann, Vater und Feuerwehrmann, findet sich in einem Kampf des Willens gegen diesen bösen, manipulierenden Dämon wieder, während er seinen einzigen Sohn beschützt. Letztendlich wird Poe dazu verleitet, einen Mord zu begehen und Crighton wird mit der Seele belohnt, die er zurückholen wollte. Nach Poes Hinrichtung setzt Crighton seine dunklen, bösartigen Aufgaben fort, bis er von Mitgliedern des Sovereign Sector entführt wird. Diese Gruppe von Wissenschaftlern, berüchtigt für Experimente an übernatürlichen Kreaturen, zwingt Crighton in eine Seelenverwandtschaft mit genau dem Engel, den er für den König der Hölle einfangen sollte: Luzifer. Als die Geheimnisse gelüftet werden, regiert die Dunkelheit und Loyalitäten verschieben sich. Der dämonische Seelensucher wird bald zum Ziel von Luzifers Rache, und seine Reise zur Erlösung und Freiheit – oder zur ewigen Versklavung – beginnt.

REZENSIONEN

"Ein pulsierender paranormaler Thriller mit einem zeitlosen Gefühl und einem großen Herz."

Bella G. Wrightbestthrillers.com

"Eine eindringliche Geschichte, die sehr zum Nachdenken anregt, mit vielen bemerkenswerten und innovativen Konzepten."

Bruce MillerIndependent Book Publishers Association
Kaylin McFarren

AUTOR

Kaylin McFarren hat mehr als 50 nationale Literaturpreise erhalten, zusätzlich zu einer prestigeträchtigen Nominierung für den RWA Golden Heart Award für FLAHERTY’S CROSSING – ein Buch, das sie gemeinsam mit ihrer ältesten Tochter, der New York Times/USA Today-Bestsellerautorin Kristina McMorris, im Jahr 2008 geschrieben hat. Bevor sie sich auf die Reise zum Schreiben begab und die beliebte THREADS-Psychothriller-Serie entwickelte, lebte sie ihre Leidenschaft für Kreativität in ihrer Arbeit als Direktorin einer Kunstgalerie im Pearl District in Portland, Oregon, aus; außerdem war sie vom Gouverneur ernanntes Mitglied der Oregon Arts Commission. Erfahren Sie mehr unter www.kaylinmcfarren.com