https://www.youtube.com/watch?v=CWkMLptwUDo

The Lies They Tell

Gillian French

EXPOSÉ

Mit Anklängen an E. Lockharts “We Were Liars” und Gayle Formans “I Was Here” wird dieser düstere und verdrehte Krimi der Pageturner des Jahres werden.

Jeder in Tenney’s Harbor, Maine, weiß von der Garrison-Tragödie. Wie ein unerklärliches Feuer ihr Haus verwüstete und vier der fünf Familienmitglieder tötete. Aber was die Leute nicht wissen, ist, wer es getan hat. Alle Finger zeigen auf Pearl Haskins’ Vater, den Trinker der Stadt, der der Verwalter des Anwesens war, aber sie kann es einfach nicht glauben. In einer Stadt voller reicher Leute ist es üblich, “die Helfer” zu beschuldigen.

Da ihr in Ungnade gefallener Vater nun versucht, zwischen den Saufgelagen Arbeit zu finden, sieht Pearls Zukunft nicht viel mehr vor, als im örtlichen Country Club zu kellnern, wo die Reichen verweilen, um mit ihrem Geld zu protzen und ihren Klatsch zu verbreiten. In diesem Jahr hat Tristan, der letzte überlebende Garrison, und seine Gruppe wohlhabender und arroganter Freunde es sich zur Aufgabe gemacht, in Pearls Bereich zu sitzen. Obwohl sie von den meisten von ihnen abgestoßen wird, bringen Tristans stille Traurigkeit und sein düsteres Auftreten sie dazu, ihre Urteile zu überdenken. Sich mit den Jungs anzufreunden könnte bedeuten, der Wahrheit näher zu kommen, den Namen ihres Vaters reinzuwaschen und Tristan den Abschluss zu geben, nach dem er zu suchen scheint. Aber es könnte auch bedeuten, dass Pearl in einem düsteren Netz aus Geheimnissen, Lügen und Verrat gefangen ist, dass, wenn es einmal entwirrt ist, kein Leben unverändert lassen wird …, wenn es nicht zuerst ihres nimmt.

Directed & Edited by
Alexander Rydell

PRODUZIERT VON
Film 14

REZENSIONEN

TLTT AUTHOR

Gillian French

Gillian Frenchs Debütroman “Grit” stand auf der Indie Next List, wurde von der Junior Library Guild ausgewählt, erhielt Starred-Reviews von Kirkus Reviews und ALA Booklist, war Edgar Award Finalist und wurde sowohl mit dem 2018 Lupine Award der Maine Library Association als auch mit dem 2018 Maine Literary Award der Maine Writers and Publishers Alliance ausgezeichnet.

Zu ihren weiteren Romanen gehören “The Door to January”, “The Lies They Tell” und “The Missing Season” (HarperTeen, 2019). Ihre Kurzgeschichten wurden im Writer’s Digest und im Zoetrope: All Story Contests, sowie in Publikationen wie Weirdbook und Creepy Campfire Stories for Grownups erschienen.Sie hat einen BA in Englisch von der University of Maine. Derzeit lebt sie noch mit ihrem Mann und ihren Söhnen in ihrem Heimatstaat Maine, wo sie ununterbrochen an ihrem nächsten Roman arbeitet.