Without Expiration book trailer

William R. Hincy

AUTOR

EXPOSÉ

“Sind wir schlechte Menschen, die manchmal gute Dinge tun, oder gute Menschen, die schlechte Dinge tun?”

Während die Gesellschaft darum kämpft, die Aufdeckung vergangenen Unrechts mit einfacher menschlicher Schwäche, Bestrafung und persönlicher Erlösung in Einklang zu bringen, fordern uns die Geschichten in Without Expiration heraus, die Menschlichkeit von Charakteren zu betrachten, die fehlerhaft und untröstlich sind und die schrecklichen Dinge tun und erleiden. Werke aus Without Expiration wurden in einigen der besten amerikanischen Kurzgeschichten-Zeitschriften veröffentlicht. Von der Geschichte eines verzweifelten Vaters, der den Mörder seiner Tochter jagt, bis hin zu der eines Paares, das gezwungen ist, sich jedes Mal aufs Neue mit dem Zerfall seiner Ehe zu konfrontieren, wenn die Ehefrau aus dem Wachkoma erwacht, versuchen die Kurzgeschichten in dieser Anthologie, jedes Gefühl von selbstgerechter Empörung auszulöschen und die Frage zu stellen, wie jeder von uns unbeschadet durch ein Leben kommen kann, in dem jeder unserer Fehler ohne Verfallsdatum ist.

REGIE
Max Rosen

PRODUZIERT VON
Film 14

MUSIK VON
Alec Lambert

REZENSIONEN

"Hincy hält Sie nicht an der Hand, während er Ihnen eine Geschichte erzählt - er führt Sie in die dunkelste Stunde, das tiefste Geheimnis, die traurigste Wahrheit und lässt Sie die Konsequenzen tragen. Während die eine Geschichte lustig und voller skurriler, aber liebenswerter Charaktere ist, ist die nächste hart, real und beunruhigend. Vielleicht brauchen Sie einen Moment, um sich zwischen den Geschichten zu erholen, aber das ist es wert. Das ist Kurzgeschichtenerzählen vom Feinsten."

Connie Kuntzeditor The Rockford Review

"Geschickt, ergreifend und unbeirrt nimmt diese Sammlung die Form der Kurzgeschichte und dreht sie um wie eine verlorene Socke von gestern. Nicht zu verpassen."

Charles HoodGewinner des Kenneth-Patchen-Preises für experimentelle Belletristik
William R Hincy

“Manche Menschen laufen vor ihren Dämonen davon; andere setzen sich hin und trinken Cocktails mit ihren.”

William R. Hincy ist ein Mann, der Letzteres tut und darüber schreibt. Er ist Schriftsteller geworden, nachdem er beschlossen hatte, dass dies das einzig Vernünftige ist, was ein Problemtrinker tun kann. Hincy strebt danach, die Literatur zu nutzen, um die Gesellschaft auf einer emotionalen Ebene durch Charaktere zu verbinden, die nicht mehr das Chaos verursachen, sondern stattdessen das Chaos geworden sind. Mit seiner Arbeit, die bereits mehrfach veröffentlicht wurde, will Hincy mit der Vorstellung aufräumen, dass großartiges Schreiben unzugänglich ist und dass es nur einen Markt für Standardplots, Reboots und generische Formeln gibt. Er lebt jetzt mit seiner Frau und seinen Kindern außerhalb von Los Angeles und hat Trost in der Vorstellung gefunden, dass die einzigen Dinge, die heilig sind, das eigene Ich und gewürzter Rum sind.

William R. Hincys Arbeiten wurden von vielen der besten amerikanischen Kurzgeschichtenverlage veröffentlicht, darunter Short Story America, Watershed, die Avalon Literary Review, Ellipsis, Oracle, Passages North und Black Mountain Press. Besuchen Sie williamrhincy.com, um sich der Gemeinschaft der lustigen Schelme anzuschließen, die versuchen, die Welt durch die einzigartige Empathie zu verändern, die nur große Literatur bieten kann.